+++ Pflicht zur Selbsttestung auf Infektion mit SARS-CoV-2 +++

 

"Zur Teilnahme am Unterricht wird in Sachsen-Anhalt


ab dem 12. April 2021 vorausgesetzt,


dass sich alle Schülerinnen und Schüler


zweimal wöchentlich verbindlich testen lassen,


dass keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht.

 

 

Die verbindliche Testung gilt für alle Schulformen,


auch für Förderschule für Geistigbehinderte."

 

 

(vgl. Ministerium für Bildung Sachsen-Anhalt)

 

 

Das bedeutet:

 

  • An der Levana- Schule Eisleben wird jeweils Montag und Donnerstag der Infektionsstand der Schüler erfasst. 
  • Ihr Kind muss in der Lage sein, diesen Test vollständig selbständig durchführen zu können. 
  • Lehrkräfte und pädagogische Mitarbeiter:innen unterstützen durch Demonstration und Hinweise.
  • Ist Ihr Kind dazu nicht in der Lage, können Sie als Eltern den Selbsttest zu Hause mit Ihrem Kind durchführen.
  • Dieses Mitschicken der Testkits ist keine gewünschte Form des Bildungsministeriums!

Nähere Informationen finden Sie hier:



Datenschutzerklärung